Über mich

Professor Dr. iur. Dorfmattweg 63 b CH 3110 Münsingen Schweiz Mailto: klk@hotmail.ch

Buchbesprechungen



37.
Albin Eser/Walter Perron (Hrsg.)Strukturvergleich strafrechtlicher Verantwortlichkeit und Sanktionierung in Europa. Zugleich ein Beitrag zur Theorie der StrafrechtsvergleichungSchriftenreihe des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Strafrecht: Strafrechtliche Forschungsberichte, hrsg. v. Ulrich Sieber, Band S 152. Duncker & Humblot, Berlin 2015, 1147 Seiten, Brosch., CHF 74.90in: Schweizerische Zeitschrift für Strafrecht 3/ 2016, S. 382-385


36.
Berkemeier Anne, Das Opportunitätsprinzip unter Berücksichtigung kantonaler Jugendstrafrechtspflegegesetze (BS, BE, FR, GE, GL, ZH), des Jugendstrafgesetzes und der künftigen eidgenössischen Jugendstrafprozessordnung
Schulthess, Zürich 2008, 298 S.

In: Schweizerische Zeitschrift für Strafrecht 1/2009, S. 110-111


35.   


Claudia Opitz, Brigitte Studer, Jakob Tanner (Hrsg.), Kriminalisieren – Entkriminalisieren – Normalisieren (Schweizerische Gesellschaft für Wirtschafts- und Sozialgeschichte 21). Chronos, Zürich 2006, 385 S.

In: Zeitschrift für Neuere Rechtsgeschichte (ZNR) 31. Jahrgang Nr. 1/2  (2009) S. 139 - 141


34.  
Silviana Galassi, Kriminologie im Deutschen Kaiserreich. Geschichte einer gebrochenen Verwissenschaftlichung (= Pallas Athene. Beiträge zur Universitäts- und Wissenschaftsgeschichte 9) Steiner, Stuttgart 2004. 452 S.

In: Zeitschrift für Neuere Rechtsgeschichte (ZNR) 29. Jahrgang Nr. 1/2  (2007) S. 168

33.
Ylva Greve, Verbrechen und Krankheit. Die Entdeckung der „Criminalpsychologie“ im 19. Jahrhundert. Böhlau, Köln-Weimar-Wien 2004. 463 S.

In: Zeitschrift für Neuere Rechtsgeschichte (ZNR) 29. Jahrgang Nr. 1/2  (2007) S. 168

32.
Günther Stratenwerth, Schweizerisches Strafrecht. Allgemeiner Teil II: Strafen und Massnahmen. Bern 2006. Stämpfli Verlag

In: Schweizerische Zeitschrift für Strafrecht Band 125 1/2007, S. 101-104

31.
Peter Becker, Verderbnis und Entartung. Eine Geschichte der Kriminologie des 19. Jahrhunderts als Diskurs und Praxis (= Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte 176). Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 2002. 416 S.

In: Zeitschrift für Neuere Rechtsgeschichte (ZNR), 28. Jahrgang 2006 Nr.3/4,  S. 537-539

30.
Michael Kubink: Strafen und ihre Alternativen im zeitlichen Wandel (Dunker & Humblot) 2002

In: Zeitschrift für Neuere Rechtsgeschichte (ZNR) 27. Jahrgang Nr. ¾ (2005) S. 349

29.
Walter Michael / Kania Harald / Albrecht Hans Jörg: Alltagsvorstellungen von Kriminalität. Individuelle und gesellschaftliche Bedeutung von Kriminalitätsbildern für die Lebensgestaltung. (LIT Verlag) 2004)

In: Goltdammer`s Archiv für Strafrecht Bd. 152 (2005), S. 545-547

28.
Schneider Hans-Joachim: Kriminologie für das 21. Jahrhundert. Münster (LIT Verlag) 2001

In: Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform 85. Jahrgang Heft 2 (2002), S. 168-169

27.
Dölling Dieter: Die Täter-Individualprognose, Heidelberg (Kriminalistikverlag) 1995

In: Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform 80. Jahrgang Heft 2 (1997), S. 124-127


26.
Peter Gomm, Peter Stein, Dominik Zehntner: Kommentar zum Opferhilfegesetz, Bern (Staempfli) 1995

In: Schweizerische Zeitschrift für Strafrecht Bd. 113 (1995), S. 428-430

25.
Philippe Graven: L`infraction pénale punissable, Berne (Staempfli) 1994

In: Goltdammer`s Archiv für Strafrecht Bd. 142 (1995), S. 444-445

24.
Makoto Ida: Die heutige japanische Diskussion über das Straftatsystem. Eine kritische Untersuchung unter besonderer Berücksichtigung der Entwicklung der deutschen Strafrechtswissenschaft. Kölner Kriminalwissenschaftliche Studien, Bd. 3, Berlin (Duncker und Humblot) 1991


In: Goltdammer's Archiv für Strafrecht Bd. 140 (1993), S. 39-41 


23.
Horst Schüler-Springorum: Kriminalpolitik für Menschen. edition suhrkamp 1651, Neue Folge Band 651, Frankfurt am Main (Suhrkamp) 1991


In: Schweizerische Zeitschrift für Strafrecht Bd. 109 (1992), S. 438-440


22.
Ulrich Eisenberg: Kriminologie, 3. Auflage, Köln (usw). (Heymann) 1990


In: Neue Juristische Wochenschrift Band 31 (1991), S. 1942

21.


Walter Hauptmann: Psychologie für Juristen. Kriminologie für Psychologen. Einführung in die Sozialpsychologie des Strafrechts, München (Oldenbourg) 1989




In: Schweizerische Zeitschrift für Strafrecht Bd. 107 (1990) S. 132-133

20.
Flemming Balvig: The snow-white image. The hidden reality of crime in Switzerland. Translated by Karen Leander. Scandinavian studies in criminology, Vol. 9. Oxford (University Press) 1988

In: Schweizerische Zeitschrift für Strafrecht Bd. 107 (1990) S. 304-307


19.
Klaus Laubenthal: Lebenslange Freiheitsstrafe. Vollzug und Aus­setzung des Strafrestes zur Bewährung. Kriminalwissenschaftliche Abhandlungen Bd. 22, Lübeck (Schmidt-Römhild) 1987


In: Schweizerische Zeitschrift für Strafrecht Bd. 106 (1989), S. 107-108


18.
Volker Meinberg/ Wolfgang Link: Umweltstrafrecht in der Praxis. Falldokumentation zur Erledigung von Umweltstrafverfahren. Kriminologische Forschungsberichte aus dem Max-Planck-Institut, Bd. (Eigenverlag Max-Planck-Institut) Freiburg i.Br. 1988


In: Schweizerische Zeitschrift für Strafrecht Bd. 106 (1989), S. 103-104


17.
Hans Göppinger: Angewandte Kriminologie und Strafrecht. Zugleich ein Beitrag zum Kriterium "schwere andere seelische Abartigkeit" der Paragraphen 20, 21 StGB aus kriminologischer Sicht, Juristische Studiengesellschaft Karlsruhe Heft 170, Heidelberg (C.F. Müller) 1986

In: Schweizerische Zeitschrift für Strafrecht Bd. 106 (1989), S. 108-109

16.
Hans-Dieter Schwind: Kriminologie. Eine praxisorientierte Einführung mit Beispielen, Heidelberg (Kriminalistik) 1986

In: Schweizerische Zeitschrift für Strafrecht Bd. 105 (1988), S. 451-452

15.
Udo Steinhilper: Definitions- und Entscheidungsprozesse bei sexuell motivierten Gewaltdelikten (Konstanzer Schriften zur Rechtstatsachenforschung, Band 2)


In: Schweizerische Zeitschrift für Strafrecht Bd. 105 (1988), S. 241-242


14.
Hans Joachim Schneider: Kriminologie, Berlin (de Gruyter) 1986

In: Schweizerische Zeitschrift für Strafrecht Bd. 105 (1988), S. 242-243

13.
Kleines kriminologisches Wörterbuch, 2. völlig neu bearb. und erw. Auflage. Hrsg. v. Günther Kaiser, Hans-Jürgen Kerner, Fritz Sack, Harmut Schellhoss, Heidelberg (C.F. Müller) 1985


In: Schweizerische Zeitschrift für Strafrecht Bd. 104 (1987), S. 475

12.
Festschrift für Günter Blau zum 70. Geburtstag am 18.12.1985. Hrsg. von Hans-Dieter Schwind i.V. mit Ulrich Berz, Gerd Geilen, Rolf Dietrich Herzberg, Günter Warda, Berlin/New York (de Gruyter) 1985

In: Goltdammer's Archiv für Strafrecht Bd. 134 (1987), S. 183-185

11.
Ulrich Eisenberg: Kriminologie, 2. Auflage Köln usw. (Heymann) 1985

In: Schweizerische Zeitschrift für Strafrecht. Bd. 104 (1987), S. 479-480

10.
Burkhard Koch: Rechtsbegriff und Widerstandsrecht (Schriften zum Öffentlichen Recht, Band 478) Berlin/München (Duncker & Humblot) 1985

In: Goltdammer's Archiv für Strafrecht Bd. 133 (1986), S. 430-431

9.
Klaus Marxen: Rechtliche Grenzen der Amnestie (Reihe Forum Rechtswissenschaft, Band 13) Heidelberg (R. v. Decker u. C.F. Müller) 1984



In: Goltdammer's Archiv für Strafrecht Bd. 132 (1985), S. 575-576
8.
Hans Göppinger unter Mitarbeit von Michael Bock, Jörg-Martin Jehle, Werner Maschke: Der Täter in seinen sozialen Bezügen. Ergebnisse aus der Tübinger Jungtäter-Vergleichsuntersuchung, Berlin (Springer) 1983

In: Neue Juristische Wochenschrift 1984, S. 1393

7.
Günther Kaiser: Kriminologie. Eine Einführung in die Grundlagen, 6. Aufl. Heidelberg (C.F. Müller) 1983

In: Neue Juristische Wochenschrift 1984, S. 784

6.
Ulrich Sieber: Computerkriminalität und Strafrecht, Köln usw. (Heymann) 1977

In: Neue Juristische Wochenschrift 1978, S. 875


5.
Kriminologie und Strafverfahren. Neuere Ergebnisse der Dunkelfeldforschung in Deutschland. Hrsg. v. Hans Göppinger und Günter Kaiser, Stuttgart (Enke) 1976

In: Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie Bd. LXIV/2 (1978), S. 298-299


4.
Armand Mergen: Verunsicherte Kriminologie, Hamburg (Kriminalistik) 1975

In: Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie Bd. LXIII/2 (1977), S. 296-297

3.
Critical Criminology. Ed. by Jan Taylor, Paul Walton, Jock Young, London and Boston (Routledge and Kegan Paul) 1975

In: Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie Bd. LXIII/2 (1977), S. 294-296


2.
Anne-Eva Brauneck: Allgemeine Kriminologie, Reinbek bei Hamburg (Rowohlt) 1974

In: Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie Bd. LXII (1976), S. 285-287


1.
Sammelbesprechung: Kritische Kriminologie. Beiträge zu einer Standortbestimmung. Hrsg. v. Arbeitskreis Junger Kriminologen. München (Juventa) 1974. Keckeisen, Wolfgang, Die gesellschaftliche Definition abweichenden Verhaltens. Perspektiven und Grenzen des labeling approach. München (Juventa) 1974. Treppenhauer, Andreas, Kriminalität und Kriminalisierung. Zu einer historisch gerichteten Theorie abweichenden Verhaltens, in: Kritische Justiz 1974, S. 45-59

In: La Questione Criminale Bd. 1 (1975), S. 409-413